Saison-Auftakt mit Licht und Schatten

 

Am vergangenen WE starteten unsere Aktiven in die neue Saison. Unsere Erste musste in der Nordliga nach Lübeck reisen. Zum Auftakt gegen Tarup verlor man knapp mit 2:3. Ebenfalls mit 2:3 musste man sich ABC II beugen. Auch hier hätte ein wenig Spielglück gutgetan! Somit heißt es in den drei Begegnungen am 25. Mai in Tarup, diesen Auftakt vergessen zu machen und wichtige Punkte zum Klassenerhalt zu sammeln.

 

 

Viel besser machte es unsere Zweite in Lockstedt. Zum Auftakt ein 3:2 gegen Up'n Swutsch, dann ein 5:0 gegen Brammer II. So hat man sich das vorgestellt!

Am nächsten Spieltag geht es gleich in der ersten Partie gegen die offenbar mit Aufstiegs-Ambitionen (5:0/4:1) gestarteten Geestbouler I aus Breklum, die ihr Heimrecht am 25.Mai gern nutzen würden. Der Ausgang dieser Partie dürfte dann Aufschluss darüber geben, wohin die Reise geht.

 

 

Zum Spielverlauf schrieb uns Horst: Bei kaltem, aber sonst sehr gutem Wetter fuhren wir zum ersten Spieltag nach Lockstedt. Unser erster Gegner war der Aufsteiger Up'n Swutsch. Wir gewannen beide Tripletten und gingen wir selbstbewusst in die Doubletten. Doch auf einmal stand es 2:2! In der dritten Paarung sah es lange auch nicht gut aus. Frank und Tanja lagen 3:7 zurück. Dann wurde gewechselt: Claudia kam für Tanja. Plötzlich stand es sogar 12:4 für den Gegner. Über ein 7:12 kam dann die Zeit unserer beiden, die dann mit einer Sechser-Aufnahme das Spiel für uns entschieden. Im zweiten Spiel ließen wir nichts anbrennen und gewannen gegen Brammer II mit 5:0. Es war für alle ein erfolgreicher Tag.

 

Robin und Laurent mussten mit ihren Zehlendorfern nach Schüttdorf in Niedersachsen reisen. Dort galt es am Sa. drei Runden und am So. zwei Runden zu spielen. Am Ende standen zwei Siege gegen Krähenwinkel (5:0) und Bochum (4:1) drei Niederlagen gegen Boule Devand (2:3), Ibbenbühren (2:3) sowie Mühlheim (0:5) gegenüber.

 

 

 

Saison 2024

 

Unsere Teams haben sich für die Saison 2024 neu aufgestellt.

Heide I startet am 20.4. gg. Tarup sowie gg. ABC II. Heide II gg. Up`n Swutsch I sowie gg. Brammer II.

 

Nordliga Oberliga Nord/West

Team Heide I

Team Heide II

 

Michael Uzarewicz

 

Maike Paustian

Gabi Emken Udo Petersen
Martina Theil Veronika Schlegel
Sylvia Voss Gudrun Hennig
Mathias Lafrentz Iris Sötje
Dirk Carstens Tanja Weißbeck
Görge Schüchler Frank Schmidtchen
Lukas Wohlleben Horst Mechler
Uli Brahe Jörg Hagge
Paul Loth Stephan Ortmann
Arndt Ottolski Claudia Bischoff
Michael Bosold  

 

 

 

Saison 2023

 

 

Ligaspieltag 2 mit nur mäßigem Erfolg

 

Nachdem unsere beiden Teams den ersten Ligaspieltag am 22.4. mit 2 Begegnungen noch ausgeglichen gestalten konnten, war der zweite von mäßigem Erfolg geprägt. Die Erste gewann in Lübeck gg. Boostedt zwar sicher mit 4:1, zog aber gg. St. Pauli und ABC I jew. mit 2:3 den Kürzeren. Am 22.4. hatte man gg. Lübeck 3:2 gespielt und gg. CdB mit 1:4 verloren. Somit gilt es am Heim-Spieltag, 2. 9. gg. ABC II und Kiel den Liga-Verbleib zu sichern.

Die Zweite hatte am 22.4. in Breklum gg. Bad Segeberg mit 3:2 gewonnen und gg. Brammer I mit 2:3 das Nachsehen. Am 27. 5. startete man in Brammer mit einem deutlichen Sieg beim 4:1 gg. Breklum, um danach gg. Torpedo mit 1:4 und Brammer II sogar mit 0:5 die Segel streichen zu müssen. Nun gilt es sich am 2.9. in Bad Segeberg gg. Idstedt und Stolpe zu behaupten, um nicht in die Abstiegszone zu geraten.

 

Nach dem Wiederaufstieg von Heide I in die Nordliga konkurrieren sie mit dem Vorjahrsmeister CdB Lübeck I, Altstadtboule Lübeck I, ABC HH I, St. Pauli I,

ABC HH II, NPC Kiel I und Boostedt I als zweitem Aufsteiger. Martina kommt neu dazu.

Heide II hat sich auch neu aufgestellt mit Maike + Udo als Mannschaftsführer/in. Gudrun + Tanja sind neu dabei.

In der neu bezeichneten Oberliga Nord/West haben sie es zu tun mit den Geestboulern I aus Breklum als Absteiger aus der Nordliga, dem SSV Brammer, Torpedo I aus Neumünster, RB Bad Segeberg I, SSV Brammer II als 1. Aufsteiger aus der Regionalliga C, dem Idstedter PC I sowie Stolpe od. Boostedt II, die noch über eine Relegation die Nr. 8 in der Gruppe ausspielen.

Die Spieltage sind auf den 22.4., 27.5., 2.9. bzw. 30.9. (Relegation) terminiert.

Viel Erfolg und das nötige Spielglück für die Saison von dieser Seite.

 

 

Nordliga Oberliga Nord/West

Team Heide I

Team Heide II

 

Michael Uzarewicz

 

Maike Paustian

Gabi Emken Udo Petersen
Martina Theil Veronika Schlegel
Sylvia Voss Gudrun Hennig
Mathias Lafrentz Iris Sötje
Dirk Carstens Tanja Weißbeck
Görge Schüchler Frank Schmidtchen
Robin Carstens Horst Mechler
Uli Brahe Lukas Wohlleben
Paul Loth  
   

 

 

 

Saison 2022

 

 

Herzlichen Glückwunsch zum souveränen Aufstieg.

 

VERBANDSLIGA Am Sa., 23. 4. trat unsere Erste in Lemsahl gg. die Hausherren sowohl gg. CdB II an und gewann jeweils mit 3:2.

Am 28.5. ging es in Breklum gg. Lübecker BC I, PF Ottensen I sowie gg die Boulefreunde aus Fehmarn. Alle drei Partien konnten gewonnen werden (4:1, 4:1 sowie 3:2). Bei jetzt 5 Gesamtsiegen stehen die Zeichen klar auf Wiederaufstieg. Und der konnte am Sa., 3.9. mit den Siegen gg. Boostedt I (4:1) und die Geestbouler aus Breklum festgezurrt werden. Herzlichen Glückwunsch and welcome back in der NORDLIGA.

OBERLIGA Unsere Zweite musste nach Boostedt reisen. Den Auftakt gg. Tarup verlor man mit 2:3, gg. Kiel II gewann man 3:2.

Horst schreibt dazu: ,,Bei richtig schönen Wetter starteten wir in die Ligasaison und hatten auch gleich einen starken Gegner vor der Brust:

die Mannschaft aus Tarup/ Flensburg. Nach den Tripletten stand es 1:1, bei den Doubletten gewannen wir leider nur eine, eine von den verlorenen ging ganz knapp (13:11) an den Gegner. Im 2. Spiel ging es dann gegen Kiel, da stand es nach Tiplette und Doublette 2:2, und in einem sehr spannenden Spiel

konnten Udo und Frank den Sieg für uns erringen. Die Tabelle sieht so aus, dass wir Fünfter sind, aber es gibt nur einen mit zwei Siegen.

Zu erwähnen wären noch unsere beiden Neuzugänge Donut und Det, die sich hervorragend in die Mannschaft einfügten und auch sehr

gut aufgenommen wurden. Also ein fast (Niederlage!) rundum schöner Spieltag."

Am 28. 5. ging es nach Lockstedt, wo es gg. Boostedt II eine 2:3-Niederlage setzte, gegen Bad Segeberg mit 4:1 gewonnen wurde und man schlussendlich gg. Brammer deutlich mit 1:4 unterlag und somit einen gebrauchten Spieltag zu resümieren hatte. Am 3.9. ging es zum Saisonfinale nach Flensburg, wo man mit dem 4:1 gg. Torpedo einen versöhnlichen Saisonabschluss feiern konnte.

 

 

 

Saison 2021

 

Am 29. Mai startete die Liga-Spielsaison 2021. Unsere Nordliga-Truppe musste in Idstedt gg. die Gastgeber sowie HBC 1 ran. Zweimal hieß es dabei 2:3.

In der Oberliga A musste die Zweite in Brammer ran. Gegen Kiel hieß es am Ende 2:3, während gegen Idstedt II mit 4:1 gewonnen wurde.

In der Regionalliga C trat unsere Dritte in Breklum gegen Brammer II (1:4) sowie gegen Oelixdorf (3:2) an.

 

Der zweite Spieltag sah jeweils drei Begegnungen vor. In der Nordliga war die Erste beim CdB Lübeck zu Gast. Gegen ABC II sowie St. Pauli verlor man jeweils mit 2:3, gegen ABC I mit 1:4. In der Oberliga A gewann unsere Zweite gegen Torpedo mit 3:2, gegen HRC II sogar glatt mit 5:0. Schade, dass die dritte Partie gg. Boostedt II mit 2:3 verloren ging. Der Aufstieg in die Verbandsliga ist durchaus noch drin. In der Regionalliga C holten unsere Farben in Oelixdorf aus den Partien gg. Tarup, Breklum sowie Schwesing 2:1 Siege. Schade für die Saisonbilanz, dass die Punkte aus dem Sieg gg. Oelixdorf am 1. Spieltag in Breklum aufgrund eines Meldefehlers aberkannt wurden. Tabelle hier

 

Am dritten Spieltag, 4.9., traf die Erste in der Nordliga im Lohse-Park in HH auf die Lübecker Vertretungen CdB I und II und konnte dabei zwei deutliche Siege mit 5:0 und 4:1 erringen. Warum nicht vorher, könnte man sich fragen, denn in dieser Form hätte man sicherlich mit dem Thema Abstieg nichts zu tun gehabt. So aber kann man nur noch hoffen, dass St. Pauli sich für die BuLi qualifiziert. Tabelle hier

 

Besser lief es für die Zweite in der Oberliga A, die sich zu Hause im Park gegen Brammer ein 2:3 erlaubte, danach aber gg. den Gruppenersten Geest Breklum ein klares 4:1 erspielte, Vize wurde und sich jetzt mit einem Sieg im Relegationsspiel am 2.10 bei uns im Park gg. Lübecker BC I den Aufstieg in die Verbandsliga sichern konnte. Leider klappte dies nicht. Nach ausgeglichenen Eingangstripletten reichte ein deutlicher Sieg nicht, obwohl man in der zweiten Doublette deutlich mit 9:2 führte. Wirklich schade, das Potential für die Verbandsliga ist einwandfrei vorhanden. Auf geht`s im neuen Jahr! Tabelle hier

 

 

 

Saison 2020

 

 

Unsere Erste in Boostedt. Es fehlen Sylvia + Mathias (Foto: Zorro)

 

Unsere Erste konnte am letzten Spieltag noch einmal ein Sahnehäubchen auf ein äußerst erfolgreiches erstes Jahr in der Nordliga setzen. Gegen die Teams vom HRC setzte man sich mit 4:1 und 3:2 durch und konnte so einen klasse 3. Platz bei 5 Siegen klarmachen. Ergebnisse und Abschlusstabelle hier

 

Denkbar knapp verpasste unsere Zweite den (gleichwohl verdienten) Aufstieg in die Oberliga. Gegen die gastgebenden Kronshagener verlor man das entscheidende Match mit 2:3. Da war dann auch das 5:0 im abschließenden Spiel gegen den HRC nur ein schwacher Trost, zumal die ansonsten souveränen Kronshagener gegen CdB Lübeck beim knappen 3:2 Nerven zeigten. Auf geht's Jungs/Mädels. Im nächsten Jahr seid ihr dran! Ergebnisse und Abschlusstabelle hier

 

Mit zwei Siegen im Gepäck kehrte unsere Dritte aus Idstedt zurück und rehabilitierte sich zum Saisonausklang für den doch eher durchwachsenen Start.

Dass unsere Dritte auch Oberliga-Potential hat, wird sie hoffentlich zur neuen Saison unter Beweis stellen. Ergebnisse und Abschlusstabelle hier

 

 

 

Liga-Finale steht an

 

Unsere Erste kann am morgigen Samstag, 31. 8. ganz entspannt die Reise nach Boostedt antreten. Nichtsdestotrotz will man die bisher schon respektable Bilanz in der Nordliga weiter ausbauen. Gegen die beiden HRC-Teams erscheint dieses Ansinnen umsetzbar zu sein.

 

Für unsere Zweite kann die Zielsetzung in der Regionalliga B nur Aufstieg heißen. Die Chancen dafür hat man sich souverän mit 5 Siegen aus fünf Begegnungen bereits erarbeitet. Nun gilt es in den Begegnungen gegen die ebenfalls noch ungeschlagenen Kronshagener und den HRC 3 den Deckel draufzumachen. Dabei könnte von Bedeutung sein, dass die Kronshagener mit den Lübecker von CdB 4 den vermeintlich stärkeren Gegner in der Abschlusspartie haben und so am Ende sogar die Spielpunkte das Zünglein an der Waage spielen könnten.

 

Unsere Dritte kann und sollte in der Regionalliga D unbeschwert aufspielen. Von den vorangegangenen 3 Partien konnte man zwar erst eine gewinnen, aber der Kampfesgeist aus der engen Partie gg. die Viöler am vorangegangenen Spieltag sollte Mut machen für die Partien gegen die Husumer und Brammer II.

 

Wie bekannt, trifft man sich zum Saisonabschluss am Abend im Park, um bei Steaks und Dithmarscher die Saison ausklingen zu lassen.

 

 

Zweiter Liga-Spieltag absolviert

 

Unsere Erste musste wieder nach Lübeck fahren, diesmal zum BC. Gegen CdB I ließ mal beim 5:0 rein gar nichts anbrennen. Beim 1:4 gegen die Zweite von CdB konnte man, nachdem bereits beide Trips verlorengegangen waren, nur einen Punkt aus den Doubs verbuchen. Gegen ABC I war man beim 3:2 wieder in der Spur.

Bei jetzt drei Siegen sollte der Klassenerhalt gesichert sein, zumal es am 31.8. in Boostedt gegen die beiden HRC-Teams geht, die das Tabellenende zieren.

 

*

Gleich drei 3.2-Siege stehen bei der Zweiten am 25.5. auf dem Scorer-Zettel. In Bad Segeberg ging es gg. die Erste der Gastgeber, Elmshorn II sowie Boostedt II.

So läuft alles auf einen Meisterschafts-Zweikampf am 31. 8. in Kronshagen mit den ebenfalls ungeschlagenen Gastgeber hinaus.

 

*

Unsere Dritte musste zu ihrem Liga-Auftakt in Oelixdorf gg. die Gastgeber antreten. Dabei gingen die Auftakt-Trips gleich verloren. In den Doubs konnte man sich zwei Siege erspielen. Die folgende Partie gg. Idstedt III ging mit 1:4 klar verloren. Gegen Viöl II dann wurden nochmal alle Kräfte mobilisiert, 1:1 stand es bei nach den Trips, wobei sich bei der Mixte-Trip um ein wahrer Krimi abspielte: Eine 12:6-Führung konnte nicht heimgebracht werden, 12:12, dann die letzte eigene Kugel mit der Sau so fest verschmolzen, dass der Gegner mit zwei verbliebenen Kugeln den Punkt nicht mehr nehmen konnte! Mit diesem Rückenwind wurden bei den Doubs zwei Siege geholt und so die Partie mit 3:2 gewonnen.

 

 

Erfolgreicher Liga-Auftakt

 

Für die Erste stellte sich mit dem LBC I gleich ein ambitionierter Auftaktgegner. Die Trip konnte noch mit 13:11 gewonnen werden. Ärgerlich natürlich die 12:13-Niederlagen der Doubs I + II, während die Mixes mit 6:13 verloren gingen. Trotzdem ein sehr respektables Ergebnis. Immerhin ging es gegen den Absteiger aus der Bundesliga! In der zweiten Begegnung lief es ergebnistechnisch besser. Gegen den HBC I gingen leider wieder die Mixes mit 6:13 und 7:13 verloren, aber die Trip mit 13:2, die Doub I mit 13:6 sowie die Doub II mit 13:4 stellten den Sieg letztlich souverän sicher.

 

*

Unsere Zweite war in Boostedt zu Gast. Doch zu verschenken hatte man ganz und gar nichts. Gegen CdB IV aus Lübeck ließ man bei fünf Siegen nur

24 Spielpunkte des Gegners zu. Gegen die Lübecker vom BSV I sogar nur 22 bei 4 deutlichen Siegen. Lediglich die Trip Mix hatte beim 8:13 einen kleinen Hänger. Das war schon mal ne Ansage Richtung Oberliga!

 

 

 

 

 

 

Unsere Liga-Teams 2019

 

So spielen wir die neue Saison:

 

 

Nordliga Oberliga B Regionalliga D

Team Heide I

Team Heide II

Team Heide III

 

Michael Uzarewicz

 

Phillipp Koch

Jürgen Heldt
Sylvia Voss Maike Paustian Sigi Bohnhoff
Gabi Emken Veronika Schlegel Jürgen Kroll
Dirk Carstens Martina Theil Ella Gilgen
Mathias Lafrentz Iris Sötje Marie Kollek
Rainer Hafemann Udo Petersen Holmer Haufler
Görge Schüchler Frank Schmidtchen Jan Mielke
Robin Carstens Horst Mechler Robert Hartmann
Uli Brahe Lukas Wohlleben Krittanunt Viyu
Paul Loth    
     
     
     
     
     
     

 

 

Saisonstart

 

Am Sa., 13. April startet die Liga-Saison, die wir wieder mit drei Mannschaften bestreiten. Während unsere Erste (Nord-Liga) beim CdB Lübeck weilt und in ihren Auftakt-Partien gg. die Erste der Hausherren sowie gg. den Vorjahresdritten HBC I gefordert ist, reist unsere Zweite (Reg.-Liga B) nach Boostedt, wo es gg. CdB IV sowie gg. BSV Lübeck I zu bestehen gilt. Unsere Dritte (Reg.-Liga D) fährt am XXXX nach Oelixdorf, wo die heimischen Geestbouler sowie Idstedt III zu bespielen sind.

 

 

 

 

 

 

 

 

Aufstieg souverän gemeistert

 

Bravo! Unsere ERSTE konnte am vergangenen Sa.,1.9. in Boostedt den Deckel auf eine sehr souverän absolvierte Saison setzen und ungeschlagen die

Meisterschaft in der Verbandsliga einfahren. Mit so einer Performance sollte man wohl auch in der Nordliga konkurrenzfähig sein können.

Glückwunsch und Anerkennung. Ergebnisse und Abschlusstabelle siehe hier

Leider hat unsere ZWEITE die Klasse nicht halten können. In Lemsahl begann man mit einem Sieg gg. Kiel, um dann in der zweiten Begegnung gg. Lemsahl

ein 1:4 hinnehmen zu müssen. Bei nur einem Sieg aus 7 Partien hat man sich den Saisonverlauf in der Oberliga A natürlich anders vorgestellt.

Ergebnisse und Abschlusstabelle siehe hier

In Oelixdorf hätte unsere DRITTE den Aufstieg klarmachen können. Unglücklicherweise ging die Eingangspartie gg. die Breklumer mit 2:3 verloren.

So war dann auch der klare Sieg gg. Oelixdorf ohne Bedeutung, da sich die Breklumer gg. Husum wiederum knapp mit 3:2 durchsetzen konnten.

Ergebnisse und Abschlusstabelle der Regionalliga D siehe hier

 

 

 

Erste + Dritte auf Aufstiegskurs

 

Auch am zweiten Ligaspieltag hielt sich unsere Erste in der Verbandsliga schadlos. Gegen ABC HH 2 (3:2), Torpedo (4:1) und auch Boostedt 2 (3:2) konnte

man sich durchsetzen und hat jetzt souverän die Tabellenführung inne. Somit stehen alle Zeichen auf Aufstieg.

Dagegen sieht es für die Zweite in der Oberliga A fast hoffnungslos aus. In Idstedt setzte es drei Niederlagen gegen Idstedt 1 (2:3), CdB Lübeck 4 (1:4)

sowie Viöl 1 (2:3).

In der Regionalliga D gewann die Dritte alle drei Spiele: gegen Brammer 2 mit 4:1, gegen Husum 5:0 und gegen Dingen 1 4:1.

 

 

 

 

Souveräner und holpriger Liga-Start

 

Während sich unsere noch durch Uli verstärkte, aber auch bewährte Erste in Boostedt durch zwei 3:2-Siege gg. die Aufsteiger St. Pauli und Bergedorf schadlos hielt, müssen sich unsere Aufsteiger erst noch an das Niveau in der Oberliga gewöhnen. In Viöl setzte es gegen Brammer und Lübecker BC (Absteiger aus der Verbandsliga) zwei deftige Niederlagen mit jew. 0:5. Unsere Regionalliga-Mannschaft startet erst am 26. Mai in die Saison.

 

 

 

 

Unsere Liga-Teams 2018

 

So spielen wir die neue Saison:

 

 

 

Verbandsliga Oberliga A Regionalliga D

Team Heide I

Team Heide II

Team Heide III

 

Michael Uzarewicz

 

Jörg Hagge

Sigi Bohnhoff
Sylvia Voss Helga Frank Ella Gilgen
Gabi Emken Gudrun Henning Udo Petersen
Frank Schmidtchen Waltraud Meglin Robert Hartmann
Reini Lauch Renate Kaiser Frank Radtke
Mathias Lafrentz Manni Klett Jürgen Heldt
Rainer Hafemann Jan Claussen Det Nierkens
Görge Schüchler Karl-Heinz Meglin Jürgen Kroll
Dirk Carstens Nico Schmidt-Glenewinkel Jörg Pirwitz
Robin Carstens Klaus Kaiser Horst Mechler
Uli Brahe Lukas Wohlleben  
  Thilo Henke  
  Phillipp Koch  
     
     
     

 

 

 

 

Unsere erfolgreiche Truppe in HH

 

 

3. Liga-Spieltag

 

Nach dem am 2. Sept. stattgefundenen letzten Liga-Spieltag können fast durchweg Siege für unsere Teams vermeldet werden. Unsere Erste hatte beim HBC/Hot Club in HH gegen Dingen II und CdB I zu bestehen, löste die Aufgabe mit jew. 3:2 Siegen und belegt so einen guten 4. Platz (siehe hier). Ebenso zwei Siege fuhr unsere Zweite in Kiel gegen BSV Lübeck II sowie Nordboules Kiel II ein. Auch wenn der direkte Vergleich mit den nach Siegpunkten gleichen Kielern gewonnen werden konnte, reichte es aufrund der schlechteren Spielpunkte leider nicht zum Klassenerhalt (siehe hier). Herzlichen Glückwunsch an unsere Dritte, die als Tabellenführer nach Viöl gereist war und mit einem Sieg und einer Niederlage zurückkehrte. Damit schloss man die Saison als Meister ab und darf sich im nächsten Jahr der Herausforderung Oberliga stellen. Tabelle hier

 

 

 

2. Liga-Spieltag

 

Unsere Verbandsliga-Truppe hatte am 27.5. eine kurze Anreise zu unseren Nachbarn aus Dingen. In der ersten Begegnung verlor man 2:3 gg. Torpedo, in der zweiten deutlicher mit 1:4 gg. den Staffelfavoriten HBC 1. Im dritten Spiel gewann man dann mit dem gleichen Ergebnis gg. LBC 2.

Unsere neu formierte Oberliga-Truppe musste sich in Idstedt gleich dreimal mit 2.3 geschlagen geben. Sowohl gegen Idstedt 2, Ottensen als auch Boostedt 2 wäre mit etwas mehr Spielglück mehr drin gewesen! Super erfreulich die Performance unserer Dritten in der Regionalliga D. In den drei Partien gg. Brammer 2, Husum und Idstedt 1 konnte man sich jeweils durchsetzen und somit den Aufstieg in die Oberliga anpeilen.

 

 

1. Liga-Spieltag

 

Unsere Verbandsliga-Truppe musste nach Lübeck reisen. Gegen Hot Club I musste man sich mit 1:4 geschlagen geben. In der zweiten Begegnung war dann Tarup UF Petanque I der Gegner. Hier konnte man sich mit 3:2 durchsetzen.

In Boostedt startete unsere neu formierte Oberliga-Mannschaft mit Sigi, Ella, Jürgen, Det, Robert und Winni gegen BC St. Pauli 1 mit 1:4 (nur die Triplette mit Ella, Jürgen und Winni konnte dagegenhalten). In der zweiten Partie gegen TuS Lübeck konnte sich die Mix-Triplette mit Sigi, Det und Robert ebenso durchsetzen wie die Doublette mit Ella und Winni. Am Ende hieß es leider 2:3.

 

 

 

 

Unsere Liga-Teams 2017

 

So wollen wir in die neue Saison starten. Die Spieltage sind

 

22. April - 27. Mai - 2. Sept.

 

 

 

Verbandsliga Oberliga B Regionalliga D

Team Heide I

Team Heide II

Team Heide III

 

Michael Uzarewicz

 

Sigi Bohnhoff

 

Jörg Hagge

Sylvia Voss Detlef Nierkens Helga Frank
Gabi Emken Ella Gilgen Gudrun Henning
Frank Schmidtchen Jürgen Heldt Waltraud Meglin
Reini Lauch Udo Petersen Renate Kaiser
Mathias Lafrentz Ernst Heesch Manni Klett
Rainer Hafemann Robert Hartmann Jan Claussen
Görge Schüchler Frank Radtke Karl-Heinz Meglin
Dirk Carstens Holmer Haufler Nico Schmidt-Glenewinkel
Robin Carstens Winni Bohnhoff Jürgen Kroll
    Lukas Wohlleben
    Thilo Henke
    Klaus Kaiser
     
     
     

 

 

Heider Teams durchaus erfolgreich in 2016

Nach dem dritten Spieltag vom 3. Sept. können wir eine durchaus zufriedenstellende Bilanz des Spielbetriebes in 2016 konstatieren. In den Lohse-Park nach Hamburg ging es für unsere Erste. Dabei hatte sie ihre beiden letzten Begegnungen des Jahres in der Verbandsliga gegen Neumünster und Kiel I zu bestreiten. Während die Partie gegen Neumünster 3:2 gewonnen werden konnte, unterlag man gegen Kiel mit 1:4. Somit stellte man den Klassenerhalt sicher. Mit zwei Siegen kehrte die Zweite in der Oberliga A aus Viöl zurück. Gegen den bis dato ungeschlagenen Tabellenführer Bergedorf I begannen man gleich mit zwei gewonnenen Tripletten, ehe es in den Doubletten noch mal eng wurde. Schließlich sorgte die Doublette 2 mit Paul + Ralf für den Siegpunkt. Im anschließenden Match gegen das zweite Team aus Bergedorf wurden ebenso die Tripletten gewonnen. Zwei gewonnene Doubletten sorgten dann für den 4:1-Sieg. In der Regionalliga B waren unsere Farben in Trappenkamp zu Gast. In der ersten Begegnung ging es gegen die punktgleichen Tabellennachbarn Bad Segeberg I. Anschließend stand die Partie gegen den Tabellenführer und Hausherren aus Trappenkamp an. Beide Partien konnte man gewinnen und sich so im Oberrang der Tabelle platzieren.

 

 

Saison 2015

Den Saisonverlauf unserer Mannschaften findet Ihr hier